Bahnhof Lüdenscheid

Der Bahnhof Lüdenscheid entstand 1880 im Zusammenhang mit der Eröffnung der Steilstrecke Brügge-Lüdenscheid. Für die Industriestadt auf den Bergen zwischen Lenne und Volme war die Bahnverbindung eine wichtige Voraussetzung für die wirtschaftliche Entwicklung. So erkären sich die für einen Kopfbahnhof doch recht ansehnlichen Gleisanlagen für den Güterverkehr, die sich zwischen Empfangsgebäude und einer Anhöhe westlich erstreckten. Nachdem Lüdenscheid Mitte der 1930er Jahre Garnisonsstadt mit drei Kaseren geworden war, wurden auch auf der östlichen Seite des Bahnhofsgebäudes Gleise für den Güterverkehr verlegt. Mit der Einstellung des Stückgutverkehrs kam der Güterverkehr im Bahnhof Lüdenscheid in der späten Bundesbahnzeit zum Erliegen, die Güterabfertigung wurde geschlossen. Nachdem alle Weichen und die Gleise bis auf das Bahnsteiggleis abgerissen waren, wurde Lüdenscheid zum Haltepunkt. Das um 1960 errichtete neue Empfangsgebäude verfiel zusehends und als auf der westlichen Seite des alten Bahnhofsareals ein neuer Bahnsteig entstanden war, fuhr am 5.6.2009 der letzte Triebwagen vom alten Lüdenscheider Bahnhofsgebäude ab. Das Bauwerk wurde danach abgerissen. Die folgenden Fotos aus den 1980er Jahren zeigen die letzten Blütejahre unseres Bahnhofs - eine Zeit, in der noch täglich Güterzüge durch das Lösenbachtal nach Brügge rollten.

lbf035


Am 3.8.1983 ist der Nahverkehrszug aus Dortmund in Lüdenscheid eingetroffen. An der Rampe wird Schrott für den abendlichen Nahgüterzug nach Brügge verladen.

 

V60-198202a

Im Jahr 1982 rangiert eine Hagener V 60 auf den Gütergleisen des Lüdenscheider Bahnhofs.

lbf002
Am späten Abend des 6.3.1975 hat diese Hagener 218 einen längeren Zug nach Lüdenscheid gebracht

lbf006
Am 9.3.1975 wartet der Schienenbuspendel (VT 95) auf Fahrgäste für die Fahrt nach Brügge

lbf022
Am Hausbahnsteig in Lüdenscheid (4.4.1983)

lbf020
Einfahrt des Nahverkehrszuges von Dortmund in den Bahnhof von Lüdenscheid (11.3.1983)

lbf018
Nächtliche Bahnsteigszene in Lüdenscheid (4.3.1983)

lbf010
Ein Hauch von Großstadtbahnhof am 25.7.1978

reitz1--07-1968
Die Aufnahme dieses wunderschönen Ensembles vom 1.6.1968 in Lüdenscheid stammt von Hermann Reitz (+ 2010)

abschied

Abschied von den Talenten der DME: 11.Dezember 2004 - 22 Uhr

nw00381
Das Lüdenscheider Bahnhofsgebäude am 8.3.2008

nw00384
Und so sah es innen aus......

nw00388

nw00720
Kurz vor dem Abriss