Aktionsbündnis Volme-Agger-Bahn

Wir sind.....

Vertreter und Vertreterinnen von Fahrgast– und Umweltverbänden, Eisenbahnbetrieben, regionalen Wirtschaftsunternehmen sowie interessierte und engagierte Privatpersonen

Unsere Aufgaben:


die Öffentlichkeit und die Medien neutral und kompetent  über die Reaktivierung der Volme-Agger-Bahn zu informieren  und auf die Wiederaufnahme des Schienenpersonenverkehrs hinzuwirken 


bei Fahrgästen und verladender Wirtschaft für die Benutzung der Bahn zu werben, übertragbare Beispiele für erfolgreichen Schienenverkehr zu recherchieren und zu präsentieren  


die Bedenkenträger in Politik und Wirtschaft von den vielfältigen Chancen eines attraktiven Schienenverkehrs zu überzeugen  


die Bevölkerung und die Wirtschaft zu tatkräftiger Unterstützung zu motivieren, um aus der Streckenreaktivierung ein Erfolgsmodell werden zu lassen  


unser Know-how in die Planungen der DB-Netz, der Verkehrszweckverbände und der Bahnanbieter konstruktiv einzubringen  


den anliegenden Gemeinden und Städten ihre Verantwortung für das Projekt zu verdeutlichen und sie zur begleitenden städtebaulichen  Aufwertung der Bahnhofsbereiche zu animieren


maßgeschneiderte Angebote für Pendler, Einkaufende, Erholungssuchende, Geschäftsreisende und verladende Wirtschaft mit zu entwickeln

Treffen: Jeweils am vierten Freitag eines Monats im ehemaligen Stellwerk Oberbrügge (Zugang über das Grundstück am ehemaligen Bahnhof, dann entlang der Schienen / ca. 100 Meter)

März 2006: Das Aktionsbündnis kooperiert ab sofort mit dem Verein "Bergisch-Märkische Eisenbahn". Die Mitarbeiter des Aktionsbündnisses werden nahezu geschlossen Mitglieder des Vereins

aktionsb

stellw-obb
Und das ist unser Treffpunkt