An der Waterkant

An der ostfriesischen Küste haben nur wenige Bahnstrecken den Rückzug der DB aus der Fläche überlebt. Neben der Hauptstrecke von Norddeich Mole in Richtung Rheine und Münster sind das die Strecken Oldenburg-Leer (-Nieuweschans), Esens - Sande als Rest der Küstenbahn und die Hauptstrecke von Wilhelmshaven nach Oldenburg. Hoffnung auf Reaktivierung besteht möglicherweise für die Stichbahn, die in Richtung Aurich von der Strecke Norddeich-Emden abzweigt. Hier findet zurzeit Güterverkehr statt.

00-347
Eine der wenigen in Ostfriesland verbliebenen Eisenbahnstrecken ist die inzwischen elektrifizierte Strecke Oldenburg-Leer. Auf dem Foto von 1987 passiert der Eilzug Groningen - Oldenburg das Einfahrsignal von Stickhausen.

mf-scan1 010
Nahverkehrszug zwischen Norden und Emden (März 1996)

oo-139
Zwischen Oldenburg und Leer ist ein Nahverkehrszug mit einer Lok der Reihe 216 vom Bw Oldenburg bei Stickhausen unterwegs

oo-182
Die Küstenbahn Sande - Norden existiert nur noch bis Esens als Stichstrecke. Im Bahnhof Esens wartet die Oldenburger 216 mit ihrem Nahverkehrszug im April 1987 auf Ausfahrt.

oo-193
Ebenfalls an dieser Strecke liegt Jever, wo früher die Strecke nach Harlesiel abzweigte.

oo-382
Heute fahren auf dieser Strecke moderne Nahverkehrstriebwagen (2003)

oo-077
Dieses Foto von 1984 ist heute bereits Geschichte, denn das Bw Oldenburg existiert nicht mehr.

oo-070
Oldenburg Hbf besitzt eine schöne Bahnhofshalle

oo-079
Noch einmal Oldenburg Hbf

oo-023
Aus Richtung Rheine ist diese 141 mit ihrem Nahverkehrszug nach Leer gekommen

oo-324
Interregio zwischen Norddeich und Emden (1996)

oo-370
Zwischen Wilhelmshaven und Osnabrück fährt heute die Nordwestbahn mit Triebwagen (Sande 2003)

oo-346
Zuvor befuhren die Strecke die Dieseltriebwagen der Reihen 624/634 vom Bw Osnabrück (2001)

oo-333
Auch das ist bereits Geschichte: Interregios ab Wilhelmshaven gibt es nicht mehr (2001)

oo-021
Noch einmal die Strecke Oldenburg-Leer: Im Sommer 1979 passiert den Augustfehnkanal eine Oldenburger 220

oo-405
Norddeich Mole 2001